Am Mittwoch, den 07.07., wurden in der Aula die Abschlusszeugnisse der AbiturientInnen in Anwesenheit der Eltern und Lehrkräfte überreicht.

Die Traumnote von 1,0  erzielte als Jahrgangsbeste Katharina Martin aus dem Kurs von Ramona Schwarze. Ihr Erfolgsrezept und damit vielleicht Tipp an die Nachfolge-Jahrgänge: “Immer dranbleiben. Und eine optimale Work-Live-Balance schaffen.”

Zweitbester des Jahrgangs wurde Lasse Neal Gress aus dem Tutorenkurs von Heiko Rohde mit einer Durchschnittsnote von 1,2.

Jeweils mit einer Gesamtnote von 1,3 erreichten Jana Hönig (rechts im Bild) sowie Hanna Nunkesser (im Bild links) die nächsten Plätze auf der Bestenliste, beide aus dem Tutorenkurs von Florian Schwarz.

 

Zur Einführung hielt der stellvertretende Schulleiter, Jan Kaiser, eine Begrüßungsrede, gefolgt vom Abteilungsleiter für das Berufliche Gymnasium, Olaf Ruff, welcher die besonderen Umstände dieses Abschlussjahrgangs noch einmal Revue passieren ließ.

Ein Highlight war die Rede der Schülerschaft, gehalten von Hanna Nunkesser. Diese Rede entstand express am Abend vorher, war über weite Strecken in Reimform gehalten und würdigte die Leistung der SchülerInnen, Lehrerschaft und Eltern, die jeweils ihren Teil zum Gelingen des Abschlusses beigetragen haben.

Wir wünschen dem Abschlussjahrgang 2021 alles Gute für die weitere Zukunft!

Kategorien: Aktuelles